Veranstaltungen

Freuen Sie sich mit uns auf diese Veranstaltungen in 2019/2020:

 

Meetup-Veranstaltung: Agile, New Work Organisationen mit Appreciative Inquiry gestalten
September 2019 | 19 – 21.30 h

Ort: Berlin

Genaues Datum und Ort wird hier bekanntgegeben.

 

Meetup-Veranstaltung: Nachhaltige und prosperierende Organisationen und Kommunen mit Appreciative Inquiry gestalten.
November 2019 | 19 – 21.30 h

Ort: Berlin

Genaues Datum und Ort wird hier bekanntgegeben.

 

Positiven Wandel mit Appreciative Inquiry gestalten
3 tägiger Learning Workshop | jeweils von 9 – 17 h | für 2020 in Planung
Appreciative Inquiry-Grundlagenkurs mit Theorie, Praxisübungen und Anwendungsbeispielen,
Lead-Facilitators: Fritz Walter & Dr. K.T. 

Die Spannbreite der Einsatzmöglichkeiten von Appreciative Inquiry reicht vom Coaching, über die Organisationsentwicklung (OE), Verbesserung der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Abteilungen und nach Fusionen, der Förderung von Entwicklungen in kleinen und großen Gruppen, Mitarbeitergesprächen, Mentoring im HR-Bereich bis hin zur internationalen Entwicklungs- und Friedensarbeit. Insbesondere bei der Einführung von agilem Arbeiten und New Work wirkt es unterstützend. Darüber hinaus hat Appreciative Inquiry als OE-Ansatz bei Entwicklungen oder Veränderungen immer die Balance der drei großen P’s im Blick: People, Profit und Planet.

Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier.

In Planung für das I. Quartal 2020.

 

"Wertschätzendes Führen auf AUGENHÖHE"
Führungskräftentwicklung im Leadership Lab. Lead-Facilitators: Fritz Walter & Dr. K. T.

Wertschätzendes Führen auf Augenhöhe ist ein relationaler Prozess aus dem Action Learning. Es ist eine positive Weltanschauung, die auf dem Glauben basiert, dass jede Person, jedes Team und jede Organisation ein positives Potenzial hat. Wertschätzende Führungsstrategien und -praktiken nutzen dieses positive Potenzial und verwandeln es in positive Kraft. Unser Konzept "Wertschätzendes Führen" fördert den Erfolg und ermöglicht prosperierende Organisationen und Gemeinschaften.

Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier.

Viertägige Inhouse-Veranstaltung mit min. 6, max. 18 Teilnehmer*innen. Konzept und Konditionen auf Anfrage.

 

Synergien stärken in der Teamarbeit. TeamBuilding mit Appreciative Inquiry
Lead-Facilitators: Fritz Walter & Dr. K. T.

Wir vermitteln in diesem Team-Workshop nicht, welchen Weg Sie bei der Teamarbeit einschlagen, welche Ziele gesetzt oder wie Rollen definiert werden sollen. Vielmehr ist unser Ziel, sie dabei zu unterstützen zu verstehen, warum Teams gut arbeiten, wenn sie gut funktionieren.

Unsere Team Building-Workshops beginnen mit der Auftragsklärung und mit der Frage, von was das Team gerne mehr hätte?

Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier.

Dreitägige Inhouse-Veranstaltung mit min. 6, max. 18 Teilnehmer*innen. Konzept und Konditionen auf Anfrage.

 

Strategieplanung mit Appreciative Inquiry und dem SOAR-Modell
Lead-Facilitators: Fritz Walter & Dr. K. T.

Strategieplanung mit dem SOAR-Modell basiert auf den Appreciative Inquiry-Prinzipien und einem ganzheitlichen Ansatz. Führungskräfte, die diesen Ansatz für sich nutzen, werden wahrscheinlich diejenigen sein, die bereits Verantwortung übernommen und Corporate Social Responsibility (CSR) in ihrer Unternehmensstrategie verankert haben – nicht nur innerhalb ihres Unternehmen, sondern auch außerhalb für die jeweilige Kommune und Umwelt, um sie herum. Konsequenterweise ist die Strategieplanung mit Appreciative Inquiry intensiv verbunden mit der Vorstellung einer nachhaltigen Ökonomie und einer Wertschöpfung für die Stakeholder. Sie ist zudem sehr stark visonsgetrieben, im Sinne einer heliotropen Bewegung, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen; im Gegensatz zur traditionellen Strategieplanung, die getrieben ist, einem Dilemma oder Problem zu entkommen.

Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier.

Dreitägige Inhouse-Veranstaltung. Unbegrenzte Teilnehmer*innenzahl, Begrenzung erfolgt i.d.R. durch den Raum. Konzept und Konditionen auf Anfrage.

 

Beruf – Berufung: Was will durch mich in die Welt kommen? Wo liegt meine Berufung?
Lead-Facilitators: Fritz Walter & Dr. K. T.

Nährt mich meine Arbeit materiell, emotional und spirituell? Für welche Tätigkeiten brenne ich, habe ich Leidenschaft und Enthusiasmus? Was will durch mich noch in die Welt kommen? War das jetzt schon alles? Wo liegt meine berufliche Erfüllung? Der Workshop ist für Menschen, die in einer beruflichen oder möglichen persönlichen Neuorientierung stehen und sich solche oder ähnliche Fragen stellen.

Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier.

Dreitägiger Workshop | von Freitag 9 h bis Sonntag 18 h | zur Karriereplanung und Reflexion bisheriger Tätigkeiten. Konzept und Konditionen auf Anfrage.

Für 2020 in Planung.

 

 


 Fritz Walter