Beratungsangebot

Systemische Organisationsberatung ist Prozessberatung

Unsere Prozessberatung ist darauf gerichtet, unsere Gesprächspartner bei der eigenständigen Problemlösung oder Entwicklungsarbeit zu unterstützen. Es geht bei unserer Prozessberatung nicht darum, das zu tun, was wir als Berater in dieser Situation tun würden. Vielmehr sehen wir unsere Aufgabe darin, Sie dabei zu unterstützen, die zur Verfügung stehenden Ressourcen zu nutzen, nicht vorschnell mögliche Informationen und Lösungen auszublenden und eine Lösung zu finden, die Sie als ihre eigene akzeptieren bzw. die im Alltag anschlussfähig ist.

Dabei unterscheiden wir uns von anderen Organisationsberatern durch den von uns seit über 10 Jahren praktizierten Beratungsansatz Appreciative Inquiry, was man am besten übersetzen kann mit "lernen und verstärken des Besten was wir tun".

Appreciative Inquiry basiert auf der Annahme, dass wir das gestalten können, was wir uns als Vision vorstellen, wenn wir uns und unsere sozialen Prozesse für den weitest möglichen Dialog mit der größtmöglichen Anzahl von Menschen öffnen, die sich für unsere Organisation oder Kommune engagieren und Zeit investieren. Durch diesen Prozess werden unsere Organisationen und Kommunen zu starken Playern, selbstbestimmt, lebensbejahend und voller Energie.

Mehr über Appreciative Inquiry und seine Anwendungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserer Handreichung "Appreciative Inquiry – Mehr von dem was funktioniert!".

Mein Beratungsangebot umfasst folgende Handlungsfelder


Bitte klicken Sie auf einen der Links, um ausführliche Informationen zu erhalten.



 Fritz Walter